Die Tempelritter

Gerard Gampanie verlässt in Zorn die heimatliche Burg seines Vaters, um endlich dem Joch seiner Stiefmutter zu entkommen. Aus Verzweiflung, und weil er keine andere Möglichkeit sieht, schließt er sich Augustin Bloch an- einem Tempelritter. Ohne es zu ahnen, gerät Gerard zwischen die Fronten des Glaubens, der Politik und den Intrigen mächtiger Männer. Plötzlich schwebt Gerard in Lebensgefahr, nachdem er die Obhut für die kleine Maria übernommen hat, um mit ihr ins Heilige Land, nach Jerusalem, zu gehen …

Die Tempelritter-Verlorenes Wissen 1.Teil Gerard Gampanie verlässt in Zorn die heimatliche Burg seines Vaters, um endlich dem Joch seiner Stiefmutter zu entkommen. Aus Verzweiflung, und weil er keine andere Möglichkeit sieht, schließt er s...

Die Tempelritter-Verlorenes Wissen 2.Teil Gerard begann alles infrage zu stellen. Natürlich, er hatte sich selber in diese Lage gebracht; war mit dem schweigsamen und in sich gekehrten Bloch aufgebrochen, um seinem Vater aus den Augen gehe...

Die Tempelritter-Verlorenes Wissen 3.Teil Die Nacht war über das Lager gekommen, wie ein unheilvolles Tuch, dass sich über ein Gesicht legte und einem die Luft zum Atmen nahm. So erging es Robin, der nicht einmal ein Auge zugetan hatte, nu...

Die Tempelritter-Verlorenes Wissen 4.Teil Die Arroganz, mit der der Kardinal sprach, imponierte Bloch wenig; obwohl er sich müde und erschöpft nach dem langen Ritt fühlte. Obwohl ihm die Angelegenheit wichtig erschien und es keinerlei Aufs...

Die Tempelritter-Verlorenes Wissen Das 1.Buch Gerard Gampanie verlässt in Zorn die heimatliche Burg seines Vaters, um endlich dem Joch seiner Stiefmutter zu entkommen. Aus Verzweiflung, und weil er keine andere Möglichkeit sieht, schließt er s...